Praktika

Unsere Partner in Benin und der Elfenbeinküste laden herzlich ein, mitzuarbeiten. Gefragt sind Kenntnisse in unterschiedlichsten Bereichen. Es werden PsychiaterInnen gesucht und PsychologInnen, KrankenpflegerInnen und BeschäftigungstherapeutInnen, aber auch HandwerkerInnen und Menschen, die Lust haben, sich mit ihren Ideen einzubringen. Sie alle aber müssen ein gutes Französisch sprechen und in der Lage sein, sich selber zu organisieren. Wir vermitteln zudem nur BewerberInnen mit Afrikaerfahrung.

Im Sommer 2010 haben die 27-jährige Ergotherapeutin Anna Löwenstrom und die 25-jährige Sozialpädagogin Ellen Braun in der Elfenbeinküste zwei Monate lang als Praktikantinnen mitgearbeitet.

Ihr Fazit: „Das waren zwei sehr schöne Monate in Bouake! Wir werden die Erfahrungen und verschiedenen Begegnungen bestimmt nicht vergessen.“ „Die Strukturen“, sagt Ellen Braun, „sind ähnlich den unseren.“ Mit dem kleinen Unterschied, dass in Bouaké so ziemlich alles fehlt. Für teure Medikamente ist kein Geld da. Und die Medikamente sind wichtig für die Gesundung bei Schizophrenie, Manie, Depression oder Epilepsie.